Da war ich nun. In Venedig. Italien. Ein Traum. Ein Backpacker besucht ein Haus, umgewandelt in ein wunderschönes Museum. Ich hatte gerade diese traumhafte Terrasse gefunden, direkt am Großen Kanal. Ich habe mich sofort verliebt. Die Farben, das funkelnde Wasser, die Ruhe dieses kleinen Geheimtipps. Ein fröhlicher Ort.

Ich wollte diesen Moment für immer festhalten. Also nahm ich es raus, zum aller ersten mal! Das mysteriöse Objekt, von dem jeder Sprach. Dieses Ding, dass deine Reisefotos auf ein anderes Level heben wird. Ich habe meine Widerstand aufgegeben und mir einen Selfiestick gekauft. Ich war etwas schüchtern und wollte diese Technologie für Amateure nicht vor anderen Leuten ausprobieren. Also wartete ich, bis ich endlich alleine war.

Ich fuhr den Selfiestick aus und befestigte mein Smartphone daran. Genauso, wie ich dachte, dass es gedacht war. Allerdings, war es nicht befestigt.

Mein Selfiestick fiel auseinander.

So war das nicht gedacht.

Mein Smartphone fiel auf den Boden.

So war das nicht gedacht.

Es rutschte direkt unter die kleine Öffnung unter den Zaun, hinter dem sich der Große Kanal durchschob.

Und das war so erst recht nicht gedacht.

Da stand ich nun. In Venedig. Ich bewunderte und verfluchte den großen Kanal gleichzeitig. Kein Traum.

– – –

Geht deine Reise nach Venedig? Wir lieben Venedig. Aber gibt es wirklich noch ein sogenanntes „Hidden Venice“? Unsere Geheimtipps Venedig werden dir helfen, dein eigenes, kleines Venedig zu entdecken.

Wenn du das coolste Hostel in Venice suchst, wir haben es gefunden! Hier ist unser Test- und Reisebericht von We Crociferi, ein ehemaliges Kloster. Die Zimmer haben einen Ausblick auf einen wunderschönen Kanal und die Lage ist einfach unschlagbar!

Dazu haben wir mit den Jungs von We Crociferi gesprochen und unseren Nutzern einen 5% Discount mitgebracht.