Kein Transportmittel, keine Hektik!

Per Anhalter fahren: Die goldene Antwort auf Budget Reisen! Es kostet keinen Cent und du triffst interessante Menschen.

In Fuerteventura streckten wir den Daumen raus um von Lajares an den Stand von El Cotillo zu kommen. Es sind nur 10 km und trampen ist das normalste der Welt in Fuerteventura. Wie auch immer, es war unser erstes mal.

Die ersten Autos hatten diese dicken, gelben und weißen Aufkleber. Die Touristen fuhren vorbei und schauten uns mit ihren großen, verängstigten Augen an. „Nein, liebe Touristen, wir haben nicht vor euch umzubringen…wir wollen nur trampen.

Nach ein paar Minuten kam ein wunderschöner Camper Van um die Ecke. Anna sagte „der wäre fantastisch!„. Der Minibus hielt an und nahm uns mit. Es war eine Berlinerin. Zusammen mit ihren zwei Kindern und Ehemann verbrachte sie zwei Wochen Urlaub auf Fuerteventura.

Diesen wunderschönen, alten Camping Van bekam sie zusammen mit dem Apartment. So hat die ganze Familie Fuerteventura erkundet und sind sogar für eine Nacht herüber nach Lanzarote.

Es heißt man sieht sich immer zweimal im Leben. Am nächsten Tag haben wir zufällig wieder unsere Berlinerin am Strand von El Cotillo getroffen. Dort haben wir das Foto von ihrem bildschönen Minibus gemacht.