Mein Freund und ich verbrachten den letzten August in Norwegen.

Unsere erste Stadt war Trolltunga, ein 22km langer Spazierkampf durch Schnell, Schlamm, Regen, Wind und Dunkelheit. Zwei Tage später wanderten wir durch den Pulpit Rock, der nur halb so lange war.

Nach der ersten Tour, kam uns dieser Weg so einfach vor.

Wir verbrachten die restliche Zeit mit ausruhen und erkundeten die Schönheit von Ryfylke. Ein Spa für nur 10€ am Tag mit der Aussicht über den See. Wir bestaunten die zahlreichen Wasserfälle von hier und fuhren ziellos herum und bewunderten die Fjords.

Ich hatte schon immer Höhenangst.

Und meine Operation am Fuß war vor noch nicht einmal einem Jahr.

Ich war voller Enthusiasmus und Stolz, dass ich diese Wanderungen erfolgreich auf mich nehmen konnte. Auf einer dieser einsamen Straße zwischen den Fjords, fühlte ich meine Chance, etwas zu tun, was ich schon immer einmal machen wollte.

So ist dieses Foto entstanden!