Meine allererste Backpacker-Reise habe ich von Malaga, Spanien aus gestartet. Ich war außerdem das erste mal in einem Hostel und alles mit Reisen und Backpacking war ganz neu für mich. Im Hostel habe ich einige nette Leute kennengelernt. Da waren auch zwei 18-Jährige Jungs aus Berlin dabei. Wir haben ein paar Bier getrunken, ein wenig gesprochen und das übliche halt.

Dabei haben die beiden Jungs mir dann erzählt, dass sie ihr Abitur feiern und deswegen nach Malaga geflogen sind um von hier aus 2 Wochen durch Spanien zu reisen. Sie hatten dafür nur 80€ dabei und haben schon 15€ für eine Paellapfanne und 25€ für eine Harpune bezahlt – ja, richtig, eine Harpune! Sie haben mir sogar ganz stolz ihre Souvenirs präsentiert. Am nächsten Tag bin ich dann weiter Richtung Tarifa, die beiden Jungs habe ich nicht mehr gesehen. Ich habe keinen Schimmer was aus ihnen geworden ist, vermutlich sind sie immer noch in Malaga und überlegen, wie sie wieder zurück nach Berlin kommen.